5 Gründe (+5 Beweise), warum Sie bei uns digital richtig sind.

Die renommierte Fachzeitschrift zur Digitalisierung – CIO – hat gestern darüber berichtet: So finden Sie den richtigen Berater für Digitalisierungsprojekte. In a nutshell sind es folgende 5 Gründe. Inklusive Erklärung, warum wir als build’n’break das genau so sehen und was wir dafür tun, diese Form der Beratung für Digitalisierungsprojekte unseren Partnern zur Verfügung stellen zu können:

1. Kombinationen aus IT-Expertise und Domänenwissen bevorzugen

Also quasi ein „Multispezialist“ macht die Digitalisierung für Sie wahr. Der in bits & bytes zuhause ist,  das aber auch ganz schnell in Umsatz und Kosten durchdringen und umrechnen kann. Und übrigens heißt Digitalisierung nicht nur eine Internetseite bauen können oder SEO zu machen. Da gehören alle Facetten der Digitalisierung dazu:

  • Digitale Strategie
  • Digitales Marketing & Vertrieb
  • Digitale Produkte & Dienstleistungen
  • Digitale Organisation & Infrastruktur
  • Digitale Produktivität

Ein tiefes Verständnis für (aktuelle) Technologien/Trends wie z.B. VR, AR, Blockchain, 3D-Druck, BigData, RFID, Industrie4.0, eHealth, Shared Economie,… ist natürlich auch erforderlich. build’n’break kennt jede „Sau“, die heute, morgen oder übermorgen durchs Dorf getrieben wird. Noch bevor sie geboren ist und den Gartner-HypeCycle betritt. Unter anderem sichergestellt durch ScienceFiction-Engineering und ScienceFiction-Days. Weil Hollywood dem SiliconValley 30 Jahre voraus ist.

Wenn Sie Ihren ganzheitlichen digitalen Status Quo testen möchten, finden Sie hier das notwendige Handwerkszeug dafür.

2. Konzeption und Implementierung aus einer Hand wählen

Die Kombination aus Strategie, Konzeption & Umsetzung ist deshalb besonders sinnvoll, da Sie Reibungsverluste eliminiert und extrem PS auf die Straße bringt. Volle Traktion, Volles Momentum. Auf der Überholspur. Daher auch der neue Claim für build’n’break:

Genau dieses „Think&Act“ liefert build’n’break. Das hilft Ihnen als Kunde & Partner, eine objektive Verteilung Ihrer digitalen Budgets und Investitionen in die einzelnen Digitalisierungsfelder zu erkennen. Mit der Klarheit und Kostenvoranschlag, was die Umsetzung kostet und was sie an Ergebnissen bringt. Und es hilft Ihnen extrem schnell zu sein. Und ja, heute gilt mehr denn je: Nicht der Große frißt den Kleinen. Der Schnelle frißt den Langsamen.

Durch die Beteiligung an ION Informationssysteme und dem begonnen Ausbau zum digitalen Technologieführer hat build’n’break bereits die Weichen für „HighEnd-Digitalisierung aus einer Hand“ gestellt.

3. Erfahrungen im Umgang mit Unsicherheit bei digitalen Vorhaben einfordern

Klar ist es wichtig, auch die erforderlichen Methoden und das erforderliche Mindset an Bord zu haben. Scrum, Agilität, Rapid Prototyping, Minimum Viable Product, Design Thinking, Fail Fast, Business Model Canvas, Silicon Valley Mindset und wie sie alle heißen. Auch die eigens kreierte schwäbische Antwort (bzw. Methode) auf „Fake it before you make it“: Make it! Before you fake it..

All das bekommen Sie bei build’n’break inklusive. Aber nicht in blindem Methoden-Beharren, sondern in sinnvoller Kombination von Puzzleteilen und Fragmenten, zugeschnitten auf Ihre bestehende Organisation und dem Ziel, das Sie vor Augen haben.

Zum Mind-Setting war Geschäftsführer Armin Haas dieses Jahr bereits auf einer Inspirationsreise im Silicon Valley, unter anderem bei Firmen wie Facebook, Tesla, Zappos oder plug’n’play. Hier finden Sie die (unvertonte ;-)) Diashow mit den Nuggets aus dem Tal:
1707 SiliconValley-Nuggets
Um an den internationalen Digitalisierungs-DNA’s dran zu bleiben, muss übrigens jeder Mitarbeiter 6 Wochen pro Jahr in den StartUp- & Innovations-Metropolen der Welt in CoWorking-Spaces arbeiten. Das sichert uns die Nachhaltigkeit und Entwicklung im digitalen Mindset.

Den Einsatz von „Fail Fast“ hat build’n’break bei der „Operation 4712 – Brenzbahn“ bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt.  Innerhalb kürzester Zeit wurde die Operation für Beendet erklärt, weil kein Rückenwind verspürbar war. Dadurch konnten die Kosten/Verluste durch diese Initiative nahezu gegen null gefahren werden. Klar ist es schade, dass die Mission nicht an’s Fliegen gekommen ist.  Zumal wir uns da durch ein visionäres Konzept und ein hochkarätiges Leadership-Team wirklich gute Chance zur Realisierung des Projekts ausgerechnet haben. Aber ohne Rückenwind vom wesentlichen Stakeholder bringt das nichts. Und wir als build’n’break sind nicht auf jahrelangen kostenintensiven Abnutzungskampf ausgerichtet. Wir sind keine Infanterie. Wir sind Special Forces.

4. Den Unterschied zwischen Coaching und Beratung kennen

Das ist wichtig für Sie als Geschäftsführer und Unternehmer, um eine „make or buy“-Entscheidung treffen zu können. Deshalb brauchen Sie einen Partner, der Ihnen genau das passende Mischungsverhältnis zwischen Coaching, Beratung & Umsetzung anbieten kann. Und das bringt nicht nur viel Traktion in die Umsetzung Ihrer Digitalisierungs-Initiativen. Das bringt auch Nachhaltigkeit in der Umsetzung. Und spart am langen Ende extrem viel Kosten.

build’n’break stellt diese Anforderung durch die vier Unternehmensbereiche company lab / venture hub / advisory line / investment stage und ein kreatives Produkt- & Investment-Portfolio sicher. Schnelle und agile Partner-Netzwerke bilden die Basis. Sie entscheiden, ob wir Ihnen mit unserem „company lab“ eine komplett neue Geschäftseinheit aufbauen, ob wir Ihnen ein Trainingsprodukt liefern oder ein Beratungsprodukt.

Auch im Bereich der Finanzierung von Digitalisierungs-Vorhaben gilt das übrigens. Wir bieten nicht nur den Kauf gegen ein Honorar. Wir finanzieren innovative Ideen auch vor, durch eine langfristiges gemeinsames Engagement in Form von Unternehmens-Anteilen. Weil wir überzeugt sind, dass unser Handeln den Unternehmenswert nachhaltig steigert. Und so profitieren wir gemeinsam – ohne Investitions-Risiko für Sie. Das nennen wir Partnerschaft.

5. Einen digitalen Business Case aufstellen

Wir sind überzeugt, dass  ein guter Business Case das A und O einer digitalen Initiative ist. Bei allen Vorhaben steht an erster Stelle die Frage, wie wirkt sich das Vorhaben auf Umsatz oder Produktivität aus? Wenn das nicht im Vordergrund steht, bleibt Digitalisierung, AR, VR, Blockchain & Co. eine reine Spielerei. Und das macht keinen Sinn. Denn Sie (und wir) wollen ja nicht spielen, wir wollen business voran treiben.

Deshalb müssen die klassischen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen aus der Bilanz und GuV mit den Kennzahlen der Digitalisierung verheiratet werden. Und diese Digitalisierungs-KPI’s gibt es. Und diese KPI’s heißen nicht nur Anzahl Besucher oder Anzahl Impressionen. Die heißen auch Absprungrate, CTR, ConversionRate, Öffnungsrate, Sitzungen, Akquisition-Verteilung, Seitenaufrufe, Anzahl Leads, NL-Abonennten, Likes, Mentions,…

Auch diesen Einklang bauen wir für Ihr Vorhaben – wenn Sie mit uns arbeiten. Nicht als 100-Seitiges Pamphlet, das eh keiner liest. Sondern als 13 seitiges Pitch-Deck (PowerPoint-Präsentation als Bilderbuch mit 13 Seiten und einer Gliederung wie ein BusinessPlan), das wir persönlich mit Ihnen durchdringen. Damit am Ende kein Fragezeichen mehr übrig bleibt – sondern nur Ausrufezeichen dastehen.

Fazit: Wir können das. Lassen Sie uns unter Umständen reden.

Ja, wir denken schon dass wir Digitalisierung ganzheitlich können. Und wir hoffen natürlich, dass unsere Ausführungen Sie von unserem Denken und Handeln überzeugen konnten. Wenn Sie gerne noch Referenzen dazu haben möchten, kein Problem. Hier bitte – von ausgewiesenen Top-Experten (beide kann ich Ihnen übrigens ebenfalls ungeingeschränkt empfehlen):

„Das eigene (erfolgreiche) Geschäftsmodell schonungslos in Frage zu stellen und für die weitere Zukunft aufzustellen – das ist kein Zuckerschlecken, aber mit build `n break eine sehr gute und wert-volle Erfahrung.“
Rainer Krumm, Geschäftsführer, axiocon und 9 Levels

„build’nbreak versteht Geschäftsmodelle und alle Facetten der Digitalisierung. In der heutigen Zeit eine explosive und unverzichtbare Mischung“
Jürgen Kurz, Geschäftsführer tempus GmbH & „Der Effizienprofi“ laut Spiegel Online

Selbstverständlich können wir Ihnen gerne weitere Referenzen liefern, wenn Sie möchten. Treten Sie dazu einfach mit uns in Kontakt.

Lassen Sie uns unter Umständen reden? Ja genau, unter Umständen. Wir passen definitiv nicht zu Jedem. Wenn Sie überzeugt sind, dass die Digitalisierung für Ihr Geschäftsmodell nur in Teilbereichen, temporäre oder untergeordnete Relevanz hat, sind wir nicht die Richtigen für Sie. Da sparen Sie sich lieber die Zeit, mit uns über Digitalisierung zu reden. Das wird Sie nicht weiterbringen und vermutlich auch nicht glücklich machen. Und das wollen wir nicht. Wir wollen nicht Ihre kostbare Zeit stehlen. Für diesen Fall gibt es definitiv wesentlich bessere Unternehmen aus dem Bereich Werbeagentur, Online-Agentur, Unternehmensberatungs-Konzern, Wirtschaftsprüfungs-Konzern, IT-Konzern, SEO-Agentur, SMM-Agentur usw.

Auch wenn wir in dem Fall nicht die Richtigen für Sie sind, helfen wir ihnen gerne mit Links & Empfehlungen aus – welches Unternehmen zu Ihnen am besten passen könnte. Für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.

Wir sind DIE Richtigen für Sie, wenn…

Unter Umständen sind Sie aber bei uns genau richtig. Wenn Ihnen klar ist, dass die Digitalisierung auch vor Ihren Märkten nicht halt macht und Ihr Geschäft eventuell aus den Angeln heben könnte. Oder wenn Sie sich in dem Punkt auch noch nicht ganz sicher sind. Wenn Sie Lust haben, Ihr Geschäftsmodell auf der grünen Wiese aus dem 360Grad-Blickwinkel der Digitalisierung in einem Ideen-Sparring mal komplett neu zu denken. Wenn Sie vorwiegend in Lösungen denken und es für Sie selbstverständlich ist, dass Sie die 75 Probleme (und mehr) die es auf dem Weg gibt wegräumen werden. Wenn Sie in Ihrem Geschäftsgebaren einen Platz für das Leitbild der ehrbaren Kaufleute haben. Und wenn Sie (ein bisschen) schwäbischen Akzent akzeptieren. Dann lassen Sie uns reden. Dann sind Sie bei uns genau richtig. Dann finden wir gemeinsam die Überholspur für Ihr Business in der digitalen Zukunft. Dann sind wir Ihr richtiger Partner, build’n’break – delivering fastlanes.

Für den Einstieg empfehlen wir Ihnen dann unseren #10WOWPITCH. Unser innovatives und risikofreies Kennenlern-Angebot. Sie bezahlen nur pro Wow-Effekt (pay per wow). Bei Null Wow-Effekten erhalten Sie sogar 100 €uro Entschädigung für Ihre investierten 60 Minuten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave A Comment