NewWork

17
Dez

Working Out Loud: Nur wieder ein Hype oder steckt da doch mehr dahinter?

Derzeit in aller Munde ist die Digitale Transformation! Unternehmen und speziell deren Angestellte sollen agiler arbeiten und immer schneller sich auf Veränderungen einstellen können. Doch in der Realität ist das viel schwieriger als gesagt. Eine derzeit sehr gefragte Methode auf dem Weg der digitalen Transformation ist die Working Out Loud Methode. Der Erfinder von Working Out Loud, John Stepper, formuliert

Read more

19
Nov

Marvin Schlieker: I did it my way

Seit 1. November bereichert Marvin Schlieker als „Digital Business Developer“ das Team von  build’n’break. Seine Geschichte, was ihn antreibt und was er vor hat, erzählt er in diesem Beitrag: Auf ins Abenteuer – seit 01.11.2017 bei build’n‘break Wie komme ich dazu, mich neben meinem Hauptjob bei einem großen Automobilzulieferer, noch zusätzlich in einem StartUp Unternehmen mit Digitalisierung zu beschäftigen? Viele

Read more

9
Okt

#ROADSHRIP4: Der digitale Arbeitsplatz im Jahr 2017 ff

Und es geht weiter… #roadshrip4 steht bevor. Armin Haas und Marco Pfeffer von #buildnbreak folgen wieder einer Einladung in die bayerische Landeshauptstadt. Am kommenden Mittwoch sind die beiden wieder einmal in München unterwegs und sammeln viele neue digitale Impulse, die für unsere Kunden interessant sein könnten. Nur so können wir stets der erste und zuverlässige strategische Ansprechpartner sein, der digitale

Read more

18
Sep

Werk_39: Aesculap & B. Braun denkt Innovationskultur konsequent zu Ende

Beim #2Roadshrip besuchte Armin Haas von build’n’break das neue Innovationslabor vom MedTec-Riesen B.Braun / Aesculap. Der Konzern mit knapp 60.000 Mitarbeiter setzt dabei mit dem Werk 39 völlig neue Impulse für die Einbindung von Intrapreneuren in die Innovationsprozesse. Werk_39 Macher Sören Lauinger nahm sich persönlich Zeit, führte Armin Haas durch das Innovationslabor und brachte den ganz besonderen Flair dieser Idee

Read more

1
Jul

Kennen Sie DIE #3 Gründe, warum das Arbeitszeugnis der Digitalisierung zum Opfer fällt?

Liebe Personaler, Chefs & Arbeitnehmer. Diese Gedanken sollen jetzt keine Reinkarnation der Rekrutierung von Mitarbeitern herbeiführen. Na ja, vielleicht ein kleines bisschen. Und zwar dann, wenn Sie auch der Meinung sind, dass Arbeitszeugnisse gefühlt unter 0% Relevanz haben. Mir geht es in meinem Text aber nicht nur darum, sondern auch um den Trend 360-Grad-Feedback. Und was die Digitalisierung im Kontext

Read more