Tag: Digitalisierung

5
Nov

#PresseEcho: MTD berichtet über unsere Digitalisierungs-Offensive für’s Gesundheitswesen

In seiner November-Ausgabe berichtet der MTD bzw. MTDialog – die Fachzeitschrift im Gesundheitswesen – über die Digitalisierungs-Offensive von Stefan Krojer, Zukunft Krankenhaus-Einkauf, build’n’break, ION-Informationssysteme und das Produkt „Medizinprodukte-Check 4.0“. Der Artikel in der MTD beschreibt sehr gut, welche strategische Ausrichtung unser Digitalisierungs-Netzwerk verfolgt, wie die einzelnen Initiativen und Aktivitäten in diesen Rahmen passen und auf welchen fundierten Experten-Mix interessierte Kunden

Read more

22
Sep

#roadshrip3: Zwischen IoT, Big Data & der bayerischen Landeshauptstadt

Am kommenden Montag geht es weiter. Der Roadshrip geht in die dritte Runde. #roadshrip3 Unser neues Format, eine Mischung aus Roadtrip und Roadshow, hat das Ziel, Kunden und Interessenten zu treffen, um mögliche digitale Wachstumspotenziale einer Zusammenarbeit aufzuzeigen. Wir von #buildnbreak sind unterwegs und sammeln viele neue digitale Impulse, die für unsere Kunden interessant sein könnten. Nur so können wir

Read more

20
Sep

Mission #Gemba1: Altpapier Epizentrum bringt unerwartete digitale Kettenreaktion an’s Licht

Vergangenen Samstag brachen 6 digitale Nomaden auf, um die von der TSG Nattheim organisierte Altpapiersammlung für einen zu nutzen. Ziel war die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Altpapier und Digitalisierung an die Oberfläche zu spülen, um aus diesen Impulsen von der Basis neue Entwicklungsfelder und Chancen für die Kunden von build’n’break zu entwickeln. Dabei ergaben sich einige spannende und verblüffende Erkenntnisse.

Read more

18
Sep

Werk_39: Aesculap & B. Braun denkt Innovationskultur konsequent zu Ende

Beim #2Roadshrip besuchte Armin Haas von build’n’break das neue Innovationslabor vom MedTec-Riesen B.Braun / Aesculap. Der Konzern mit knapp 60.000 Mitarbeiter setzt dabei mit dem Werk 39 völlig neue Impulse für die Einbindung von Intrapreneuren in die Innovationsprozesse. Werk_39 Macher Sören Lauinger nahm sich persönlich Zeit, führte Armin Haas durch das Innovationslabor und brachte den ganz besonderen Flair dieser Idee

Read more

14
Sep

dmexco! Hin oder Nichthin, das ist hier die Frage

Wie angekündigt war Marco Pfeffer und Armin Haas von build’n’break am 13.09.2017 zum #1 Roadshrip auf der dmexco in Köln. Spannende Erkenntnisse gabe es unendlich viele. Aus so einem Roadshrip lässt sich eine Menge spannender Erkenntnisse generieren. Es war sicher nicht der letzte. Weitere sind geplant. Doch was ist das Fazit? Hier unsere 7 spannendsten Erkenntnisse. #1 Ungeeignet für den

Read more

6
Sep

build’n’break übernimmt Anteile an führendem Healthcare-Digitalisierer

Nattheim, 06.09.2017 – build’n’break, Full-Service-Anbieter im Bereich der Digitalisierung, hat heute die Beteiligung an der Heidenheimer Firma ION Informations-Systeme vereinbart. Die Transaktion soll bis Ende September 2017 vollzogen werden. Neben der Kapitalbeteiligung stellt build’n’break mit Armin Haas dem bisherigen geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Kübler einen weiteren Geschäftsführer für die Unternehmensbereiche Marketing, Vertrieb und Geschäftsentwicklung zur Seite. Die Tätigkeit von Armin Haas

Read more

1
Sep

Zahlen, Daten, Fakten: Der erste Newsletter ist raus!

Heute ist der erste Newsletter von build’n’break erschienen. Mit spannenden Informationenund Hintergründen… zum ersten Geschäftsmonat Entwicklung der Online-Zugriffszahlen (inklusive anschaulicher Infografik) Aktivitäten im August Ausblick auf September Entwicklungen im Digitalisierungs-Markt Tipp des Monats Die Lesedauer für den Newsletter liegt bei ca. 2 Minuten. Damit sind Sie wieder auf dem Top-Aktuellen Stand. Wer den kostenlosen Newsletter noch nicht abonniert hat kann

Read more

1
Jul

Kennen Sie DIE #3 Gründe, warum das Arbeitszeugnis der Digitalisierung zum Opfer fällt?

Liebe Personaler, Chefs & Arbeitnehmer. Diese Gedanken sollen jetzt keine Reinkarnation der Rekrutierung von Mitarbeitern herbeiführen. Na ja, vielleicht ein kleines bisschen. Und zwar dann, wenn Sie auch der Meinung sind, dass Arbeitszeugnisse gefühlt unter 0% Relevanz haben. Mir geht es in meinem Text aber nicht nur darum, sondern auch um den Trend 360-Grad-Feedback. Und was die Digitalisierung im Kontext

Read more