BLOG

ThinkT@nk

LinkedIn Basic und Premium-Account: Unterschiede LinkedIn Kosten

LinkedIn bietet neben dem Basic-Account außerdem noch fünf weitere Premium-Bezahlmodelle an. Die Linkedin Kosten können auf den ersten Blick etwas überfordernd sein. Vor allem da es schwierig ist, eine Auflistung der Unterschiede zu finden. Wir wollen hier versuchen, etwas Licht in LinkedIn Kosten zu bringen.

LinkedIn Basic: Viele Funktionen gratis

Der LinkedIn Basic-Account sollte nicht unterschätzt werden. Im Grunde ist es möglich, so gut wie alle relevanten Funktionen LinkedIns zu nutzen, wenn auch teilweise mit Beschränkungen. Als LinkedIn Basic-User können Sie ein vollständiges Profil anlegen und die Nachrichtenfunktion mit Ihren Kontakten nutzen. Die fürs Social Selling wichtigste Funktion, das Aufbauen eines Business-Netzwerks, steht auch mit LinkedIn Basic unbegrenzt zur Verfügung. Sie können die Suchfunktion nutzen, haben allerdings eingeschränkte Suchfunktionen und eine Beschränkung auf direkte Suchen. Dafür können drei Suchen abgespeichert werden, wozu Sie sich Benachrichtigungen per Mail senden lassen können. Sie können unbegrenzt LinkedIn InMail erhalten sowie LinkedIn-Profile lesen. Außerdem werden Ihnen Ihre letzten 5 Profilbesucher angezeigt. Es entstehen keine LinkedIn Kosten bei einem Basic Account.

LinkedIn Premium Essentials: Kaum noch Beschränkungen

Neben allen Funktionen des LinkedIn Basic-Accounts bietet LinkedIn Premium Essentials zusätzlich die Möglichkeit, fünf LinkedIn InMail pro Monat zu versenden. Die Suchfunktion kann nun unlimitiert benutzt werden. Man kann außerdem sehen, wer das eigene LinkedIn Profil besucht hat und woher der Besucher kommt. Für Bewerber ist interessant, dass der Recruiter Premium Essentials-Bewerber als erstes in seiner Liste aufgezählt bekommt. Zudem können Sie sich mit anderen Bewerbern direkt vergleichen. Die LinkedIn Kosten für den LinkedIn Premium Essentials Account belaufen sich 2019 auf 10€ im Monat.

LinkedIn Premium Career: Für Jobsuchende

In LinkedIn Premium Career sind alle Basic-Funktionen sowie Premium Essentials-Funktionen enthalten, bis auf die InMail. Hier ist nur das Versenden von fünf LinkedIn InMails pro Monat möglich. Doch es gibt weitere Funktionen, die in LinkedIn Premium Career genutzt werden können. Wenn man sich für einen Job bewirbt, zählt man zu den vorgestellten Bewerbern. Man gewinnt ausführliche Einblicke in Bewerber hinzu. Außerdem werden zusätzlich Videokurse angeboten, mit denen man die eigenen Fähigkeiten erhöhen kann. Die LinkedIn Kosten für LinkedIn Premium Career betragen 2019 29,49€ im Monat.

LinkedIn Premium Business: Erweitertes Netzwerk

Mit seinen Business-Insights hilft der LinkedIn Premium Business Account dabei, Unternehmens- und Einstellungstrends zu verfolgen und auszuwerten. Dem Account stehen 15 InMails zur Verfügung, neben allen anderen Funktionen des LinkedIn Basic und LinkedIn Premium Essentials Account. Zudem helfen Online-Videokurse bei der Weiterbildung. Die Personensuche ist uneingeschränkt nutzbar, einschließlich Kontakte dritten Grades. Die LinkedIn Kosten für LinkedIn Premium Business Account belaufen sich 2019 auf 54,09€ im Monat.

LinkedIn Premium Sales Navigator Pro: Neue Vertriebspotentiale für Social Selling

Der LinkedIn Premium Sales Navigator Pro Account ist vor allem fürs Social Selling interessant. Mit den Sales Insights steht ein Tool zur Verfügung, mit dem Informationen über Accounts und Leads gesammelt werden können. Die erweiterte Suche enthält einen Lead Builder, um Entscheidungsträger zu definieren und eigene Lead-Listen zu erstellen. Darüber hinaus enthält der LinkedIn Premium Sales Navigator Pro Account 20 InMail pro Monat, eine uneingeschränkte Personensuche und alle Funktionen des LinkedIn Basic und Essential-Accounts. Die LinkedIn Kosten für den Sales Navigator Pro sind 2019 73,74€ pro Monat.

LinkedIn Kosten Premium

LinkedIn Recruiter Lite: Lösungen für Human Resources

Wenn Sie LinkedIn hauptsächlich für Ihr Recruiting verrwenden, dann hilft Ihnen der integrierte Einstellungsprozess des LinkedIn Recruiter Lite Account dabei weiter. Ihnen werden intelligente Vorschläge für potenzielle Kandidaten gemacht. Außerdem können Sie Kandidaten tracken, die für Ihr Unternehmen in Frage kommen. Ihnen steht eine erweiterte Suche zur Verfügung. Mit dem LinkedIn Recruiter Lite Account können Sie 30 InMail im Monat versenden und haben natürlich Zugriff auf die Funktionen des LinkedIn Basic und Essential-Accounts. Die LinkedIn Kosten für den LinkedIn Recruiter Lite Account betragen 2019 108,17€ pro Monat.

LinkedIn Chaos: Mehr Überblick mit build’n’break

Wir helfen Ihnen zu einer besseren Digitalen Strategie. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen, wie Sie Ihre Führungsriege fit für neue, digitale Chancen machen. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch über LinkedIn Kosten, LinkedIn Funktionen und Ihre Möglichkeiten für ein verbessertes Social Selling und digitalen Vertrieb.

Letzte
Beiträge

Kontaktieren
Sie uns jetzt!